Print 24    
   
 

WILLKOMMEN

Chefredakteur Druckmarkt

Druckmarkt Schweiz ist seit 2001 das unabhängige Magazin der Graphic Arts Industrie und versteht sich als Management Magazin für Unternehmer, Führungskräfte, Investitionsverantwortliche und Entscheider. Diesen bieten wir ein reichhaltiges Angebot an gedruckten Publikationen sowie aktuelle PDF-Magazine wie "Impressions" oder den "drupa Countdown" im Internet.
Jean-Paul Thalmann, Herausgeber Druckmarkt Schweiz

 







KBA hebt Umsatz- und Ergebnisprognose an
Halbjahresbericht zeugt von einer erfolgreichen drupa

12.08.2016 ► Eine erfolgreiche drupa und hohe Bestellungen von 352,5 Mio. € im 2. Quartal 2016 sichern KBA eine Auslastung über 2016 hinaus. Laut Halbjahresbericht hat sich auch das Ergebnis des Druckmaschinenherstellers stark verbessert. Der Auftragseingang bei der Koenig & Bauer-Gruppe lag von April bis Juni 2016 mit 352,5 Mio. € um 17,2% über der Vorjahresperiode, obwohl in den Quartalszahlen nur etwa ein Drittel der zur Messe in dreistelliger Millionenhöhe erteilten Aufträge enthalten ist, teilt KBA mit. Der Nachholeffekt werde für zusätzliche Impulse im zweiten Halbjahr sorgen, da KBA traditionell nur vollständig dokumentierte und finanziell abgesicherte Aufträge einbuche.  Mehr lesen.

 

Basis für Wachstum bei Heidelberg
Neuausrichtung zeigt sich in hohem Auftragseingang auf der drupa

11.08.2016 ► Das erste Quartal der Heidelberger Druckmaschinen AG im Geschäftsjahr 2016/2017 (1. April 2016 bis 30. Juni 2016) ist wie erwartet von der drupa geprägt. Entsprechend der hohen Nachfrage nach neuen Produkten und Lösungen stieg der Auftragseingang zum 30. Juni auf 804 Mio. €. Der Auftragsbestand als Indikator für die zukünftige Entwicklung des Konzerns sprang gegenüber dem Vorquartal um 67% von 460 Mio. € auf 768 Mio. €. Die gute Nachfrage bildet eine solide Basis, um die Gesamtjahresziele zu erreichen.  Mehr lesen.

 

Landa-Drucke erneut getestet
Ingede: Muster der drupa sind nicht deinkbar

06.08.2016 ► „Digital. Recycable. Sustainable.“ Das war einer der plakativen Aussagen, mit denen Landa auf der drupa 2016 argumentierte und für seine Technik warb. Jetzt muss Landa allerdings zurückrudern, nachdem die Ingede, die gemeinsame Forschungsorganisation der deinkenden Papierfabriken, nach erneuten Tests an der Deinkbarkeit und Recyclierfähigkeit der Drucke Zweifel äußert.

Einige Wochen vor der drupa hatte Landa Druckmuster, die mit Benny Landas Druckmaschinen produziert wurden, auf ihre Deinkbarkeit hin untersuchen lassen und für diese Proben auf Papieren mit einem Flächengewicht von 140 g/m2 und 250 g/m2 grünes Licht von der Ingede erhalten.  Mehr lesen.

 

Neuer Heidelberg-Chef gesucht
Dr. Gerold Linzbach wird seinen Vertrag nicht verlängern

25.07.2016 ► Der Vorstandsvorsitzende der Heidelberger Druckmaschinen AG, Dr. Gerold Linzbach, hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines Vertrags nicht zur Verfügung steht und beabsichtigt, sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Er steht dem Unternehmen bis zum August 2017, dem regulären Ende seiner Vertragslaufzeit, zur Verfügung und wird nach der erfolgreichen Restrukturierung die strategische Weiterentwicklung des Konzerns mit seinem Team vorantreiben. Damit hat der Aufsichtsrat ausreichend Zeit, einen geeigneten Nachfolger zu finden.  Mehr lesen.

 

Unitedprint mit Expressflat
Onlinedruckerei print24.com künftig bei Expresslieferung 25% günstiger

16.07.2016 ► Die Internetdruckerei Unitedprint SE hat mit ihrer bekanntesten Marke print24.com seit Anfang Juli ihr neues „EfS Express for Standard“-Programm eingeführt. Dabei profitieren ausgewählte Kunden von dem Vorteil, Flyer und Falzflyer per Expresslieferung zum Standard-Produktpreis bestellen zu können. Im weiteren Verlauf des 3. Quartals 2016 werden von print24 noch weitere Topseller-Produkte mit diesem besonderen Service verfügbar gemacht, die schnelle Expresslieferung zu 25% niedrigeren Expresspreisen nutzen zu können.  Mehr lesen.

 
ältere Nachrichten