Coronakrise
Abgesagt. Ausgebremst. Erledigt?

29.03.2020 ► Eigentlich hatten wir alle etwas anderes vor, oder etwa nicht? Epedemie oder gar Pandemie stand vielleicht bei Zukunftsforschern im Drehbuch, nicht jedoch in unseren Terminkalendern. Jetzt aber sind wir mitten drin. Corona ist zum ernsthaften Problem für Gesellschaft und Wirtschaft avanciert und schränkt das öffentliche Leben auf das Mindeste ein. 
Mehr lesen

 

Das drupa-Jahr 2020:
Es wird stürmisch
Klaus-Peter Nicolay

05.03.2020 ► Seit Jahresbeginn erreichen uns Nachrichten, die den Schluss zulassen, dass 2019 für die Druckindustrie alles andere als einerfolgreiches Jahr war. Maschinenhersteller korrigieren ihre Umsatz- und Ergebnisprognose nach unten und auch die Zahlen der Verbände vom Maschinenbau über die Farben- und Papierindustrie bis zum Bundesverband Druck und Medien verbreiten nur wenig Optimismus. 
Mehr lesen

 

ZUR PROSTITUTION GEZWUNGEN?
Wie ist es um die Glaubwürdigkeit der Fachpresse bestellt?
Von Klaus-Peter Nicolay

10.11.2018 ► Für gedruckte Kommunikation sind die Zeiten härter geworden. Auch an Fachzeitschriften geht dies nicht spurlos vorbei. Unternehmen schließen sich zusammen, werden übernommen oder müssen aufgeben. Fach-magazine spüren diese Entwicklung bei den Anzeigen: Seit 2009 beträgt das Minus 30 Prozent und mehr. Aber was können Verlage tun? Neue Erlösquellen erschließen, da sich die Lücke mit Online-Werbung nicht schließen lässt. Beliebt sind Kongresse, Seminare, Awards oder die Variante ›Native Content‹. 
Mehr lesen

 

LEBENDIGER DENN JE
PRINT digital! CONVENTION punktet mit überraschenden Effekten
von Klaus-Peter Nicolay

30.06.2018 ► Wer alt genug ist, um sich an eine Welt ohne Internet erinnern zu können, wird sich auch an eine Welt ohne Digitaldruck erinnern können. Denn beide, einmal der Kommunikationskanal World Wide Web, als auch der digitale Druck, wie wir ihn heute kennen, betraten Mitte der 1990er Jahre die Bühne. Was vor rund 25 Jahren mit dem Netscape Navigator, dem Browser für jedermann, der ersten Indigo und Xeikon begann, ist für uns heute selbstverständlich. Und wer dieses Vierteljahrhundert zurückdenken kann, weiß auch, dass Drucksachen – im Vergleich zu dem, was uns heute geboten wird – schlicht und einfach ›grottenschlechte‹ Massenware waren. 
Mehr lesen

 

VOM ABVERKAUF ZUM KUNDENNUTZEN
Über den eigentlichen Treiber der Marktveränderungen
Von Klaus-Peter Nicolay (Bildquelle: abstract 412, 123rf.com)

16.04.2018 ► Seit Jahresbeginn ist gewaltig viel Bewegung im Markt der Zulieferindustrie. Ob das nun zum Fürchten oder einfach nur der Lauf der Dinge ist, spielt nur eine untergeordnete Rolle – der Markt zeigt seine kalte Schulter. Es ist nämlich kaum anzunehmen, dass die sibirische Kälte der letzten Wochen Fujifilm und Xerox, manroland web systems und Goss, Presstek und Mark Andy zum Kuscheln unter eine gemeinsame Decke gelockt hat, Kolbus dazu gezwungen hat, sein Klebebindegeschäft Müller Martini anzuvertrauen oder die Papierfabriken Feldmühle Uetersen und Scheufelen in die Insolvenz schickte. 
Mehr lesen

 
ältere Nachrichten     

Aktuelles Heft
ansehen


Kostenloses Probeabo

 
 

Impressions
Nr. 133
ansehen


Kostenloses abonnieren

 
 

Zu den verfüg-
baren Ausgaben